Florida Reiseführer
Florida
Florida Reiseführer
Florida Startseite
Allgemeine Informationen
Sehenswürdigkeiten
Klima und Wetter
Shopping in Florida
Florida Flugverbindungen
Einreise in die USA
Allgemeine Tipps
Florida Reisen
Videos von Florida
Florida Restaurants
Florida Metropolen
Miami
Orlando
Fort Lauderdale
Key West
Cape Coral
Daytona Beach
Marco Island
Fort Myers
Naples
Tampa
Palm Beach
St. Petersburg Clearwater
Tallahassee
Florida Freizeitparks
Kennedy Space Center
Walt Disney World
Universal Studios
SeaWorld Orlando
Busch Gardens Tampa
Cypress Gardens
Hotelempfehlungen
Miami Beach Resort
World Quest Resort
The Westin Diplomat
Hyatt Key West Resort
Ritz Carlton Palm Beach
Sanibel Harbour Resort
Hyatt Regency Coconut
Don Cesar Beach Resort
Marriott Marco Island
The Edgewater Beach
Hard Rock Hotel Orlando
Sonstiges
Impressum
Sitemap
Florida Info Seiten
Florida
Florida
Miami
Orlando Florida
Florida
Daytona Beach
 
Natürlich befinden sich hier die bekanntesten Strände in ganz Florida. Daytona Beach befindet sich 50 Meilen nordöstlich von Orlando. Im Großraum von Daytona Beach leben ungefähr 500.000 Menschen. Die Stadt ist in gut einer Autostunde zu erreichen. Am schnellsten geht es wenn Sie den Interstate 4 oder Interstate 95 benutzen.
 
Daytona Beach
 
Die größe des Strandes von Daytona Beach ist einfach gigantisch. Er hat eine Länge von 37 Kilometer und ist 150 Meter breit. Für eine geringe Gebühr von 5 US-Dollar kann man sogar mit dem eigenen Auto am Strand herumfahren. Allerdings darf man nicht sehr schnell fahren. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 10 Meilen pro Stunde beschränkt.
 
 

Daytona Beach ist bei den Touristen sehr bekannt da es jährlich zwei große Veranstaltungen gibt. Der berühmte Spring Break und die Bike Week. Beim Spring Break kommen tausende Amerikanischer Studenten nach Daytona Beach und feiern die Frühlingsferien oder Semesterferien. Der Spring Break findet immer im März statt.

Gefeiert wird natürlich ganz intensiv was das Zeug hergibt am Strand. Jeden Tag nonstop Partys und Miss Wet-Shirt Wahlen. Viel Alkohol ist auch immer im Spiel. Die Polizei greift aber hart durch da Alkoholkonsum am Strand und bei Jugendlichen in den USA verboten ist.

Früher war der Spring Break immer in Fort Lauderdale. Die Spring Break Touristen haben es aber mit dem Feiern übertrieben und haben Schäden angerichtet damit die Stadt dies dann verboten hat. Danach wurde nach Daytona Beach umgezogen.

 

 
In den ersten zehn Tagen im März findet immer die Bike Week statt. Dort kommen jährlich über 500.000 Harley Davidson Freunde aus aller Welt zusammen. Dies wird natürlich auch mit viel Alkohol und Busenschönheiten gefeiert.

Daytona ist auch bekannt für die Rennstrecke Daytona International Speedway. Dort befindet sich die berühmte Nascar, Daytona 500 wo immer die 24 Stunden Rennen von Daytona ausgetragen werden.
 


DubaiLas VegasNew York Cape Coral